Logo Gemeinde Ringgau Logo Gemeinde Ringgau

Herzlich willkommen im Ringgau!

Als Bürgermeister unserer Gemeinde begrüße ich Sie als Gast auf unserer Internetseite recht herzlich!

Die Gemeinde Ringgau mit ihren Ortsteilen liegt als Anrainer des Werratales inmitten einer idyllischen Landschaft zwischen Meißner und Thüringer Wald. Ein Land zum Wandern und Schauen. Die Geschichte des Ringgaus blickt auf eine uralte Tradition zurück. Ritter, Grafen und Kaiser ließen die wehrhaften Burgen an der Werra und auf dem Kalksporn des Ringgaus bauen. Hier können Sie auftanken, Ruhe und Erholung, Entspannung, aber auch Abwechslung finden, z. B. in den Fremdenverkehrsorten Röhrda und Datterode.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Mario Hartmann, Bürgermeister

Zwischen Meißner und Thüringer Wald erstreckt sich das idyllische Wanderparadies des Ringgaus. Der Europäische Fernwanderweg "Ostsee-Wachau-Adria", der "Barbarossaweg" und der hessische Wanderweg X4 führen durch dieses Gebiet. Weitere Informationen

Radfahrer finden im Ringgau einen Einstieg in die Werratal-Ringgau-Radtour und den Herkules-Wartburg-Radweg. Auch Mountainbiker und Rennradfahrer finden im Ringgau zahlreiche Touren von leicht bis schwer.  Weitere Informationen

Das Freibad Datterode verspricht im Sommer eine willkommene Erfrischung.  Das Schwimmbad verfügt über ein großes Becken mit Nichtschwimmerbereich, ein attraktives Kinderbecken mit Rutsche und vieles mehr. Weitere Informationen


Wichtige Informationen zur Bürgerversammlung am 18.07.2022, 19:00 Uhr im DGH Netra

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ringgau,

 

wie Sie sicherlich bereits gelesen haben, ist der Werra-Meißner-Kreis Spitzenreiter einer unerwünschten Rangfolge: Wir haben bundesweit die höchste 7-Tages-Inzidenz und die Kurve zeigt weiterhin nach oben.

Der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Herr Dominik Setale und Bürgermeister Mario Hartmann haben sich deshalb im Vorfeld der Bürgerversammlung viele Gedanken gemacht. Die Bürgerversammlung findet als Hybrid-Veranstaltung statt. Die Teilnahme kann sowohl in Präsenz als auch über Livestream erfolgen. Eine Beschallungsanlage wird darüber hinaus auch aufgebaut. Hier weitere Erläuterungen von Dominik Setale und Mario Hartmann zur Teilnahme an der Bürgerversammlung:

Wir nehmen unsere Verantwortung, die wir für unsere Gesundheit und die der Bürgerinnen und Bürger tragen, sehr ernst. Gleichzeitig wollen wir auch an der Bürgerversammlung festhalten, da wir der Meinung sind, dass viele Ringgauerinnen und Ringgauer ein großes Interesse und ein Recht darauf haben zu erfahren, was in der Heimat politisch passiert. Deshalb haben wir uns auf folgende Sicherheitsmaßnahmen geeinigt:

  • Einlass und Aufenthalt in der Versammlung ist ausschließlich mit einer FFP2-Maske erlaubt (keine medizinischen Masken!); wir sind der Überzeugung, dass der Schutz mit der FFP2-Maske nochmal deutlich höher ist als mit der medizinischen Maske.
  • Jeder der anwesenden Personen muss sich vorab testen lassen; für diesen Zweck haben wir Tests besorgt, die im Vorfeld der Veranstaltung vor dem DGH in Netra ab 17:30 Uhr durchgeführt werden; diese Tests sind für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos, gelten allerdings nicht als offizielles Dokument, sondern sind nur für diese Veranstaltung gültig.
  • Es werden mehrere (Lüftungs-)Pausen gemacht; Getränke werden nur in den Pausen und im Freien konsumiert.
  • Für diejenigen Personen, die nicht an einer solchen öffentlichen Veranstaltung teilnehmen wollen, übertragen wir die Bürgerversammlung in einem Livestream. Der Link dazu ist www.tinyurl.com/ringgau ; eine genaue Beschreibung finden Sie in beigefügter Anleitung. Dort erfahren Sie auch, wie man das Tablet für den Livestream einrichten kann. Hierbei wird eine Meeting-Nummer und ein Passwort benötigt, das Sie in der PDF finden.

Wir denken, dass wir mit diesen Sicherheitsmaßnahmen weitaus mehr getan haben, als es bei anderen Veranstaltungen der Fall war und ist. Wir wissen, dass wir im DGH natürlich keine 100 prozentige Sicherheit bieten können, weshalb uns das Angebot des Livestreams so wichtig war. Jede Bürgerin und jeder Bürger, die Interesse haben, können sich informieren ohne Angst vor einer möglichen Infektion zu haben.

Unsere Bitte an Sie ist es, diese Auflagen und das Livestream-Angebot zu kommunizieren. Sie werden diese Auflistung auch in der Samstagsausgabe der Werra-Rundschau finden.

Darüber hinaus finden Sie im Anhang eine Kurzanleitung zur Einrichtung des Livestreams.

Wir hoffen hiermit alles getan zu haben, um möglichst vielen Personen eine Teilnahme an der Bürgerversammlung zu ermöglichen.

 

gez. Dominik Setale                                                                       gez. Mario Hartmann

Vorsitzender der Gemeindevertretung                                           Bürgermeister

 

Anleitung zur Teilnahme über Livestream


Zutritt in die Gemeindeverwaltung ab dem 08.11.2021 nur mit Terminvereinbarung

 

Aktuelles zur Coronavirus-Pandemie:

Die Gemeindeverwaltung ist auf Grund der steigenden Infektionszahlen im Werra-Meißner-Kreis ab dem 08.11.2021 nur mit Terminvereinbarung geöffnet. Bitte unter den bekannten Mail-Adressen oder Telefonnummern zuvor einen Termin vereinbaren. Beim Betreten der Verwaltung ist dann auf jeden Fall eine medizinische Maske zu tragen.

Telefon: 0 56 59 / 97 97- 0

gemeinde@ringgau.de

nach oben